Einfamilienhaus Kriftel | Masterbad

Designerbad mit freistehender Wanne und begehbarer Dusche

DIE HERAUSFORDERUNG

Einen Raum so zu gestalten, dass er jeden Tag ein Highlight ist… das ist genau die Art von Herausforderung, die für uns passend ist. Wenn es dann auch noch repräsentativ und mit modernsten Werkstoffen realisiert werden darf.. um so besser! Als weitere Grundforderungen wurden uns mit auf den Weg gegeben: Walk-In-Dusche, großzügige Waschtischanlage und jede Menge Stauraum.

DIE PLANUNG

Ungewöhnlich, aber bei diesem Bad haben wir mit der Platzierung einer Wanne im optischen Mittelpunkt begonnen. Die Raumzone wird durch Fliesen in einer aufwendigen Holzoptik optisch vom Rest des Bades getrennt. Ein heimeliger Bereich sobald die Wanne genutzt wird. So die Wanne im Raum ist, so zurückhaltend ist die Platzierung des WC gewählt. Um eine bessere Vorstellung von der Raumkonzeption vom Bad zu erhalten wurde die Badplanung vorab komplett in 3D erstellt und mit den Kunden durchgesprochen.

DIE UMSETZUNG

Edle Materialien wohin man im Bad auch schaut. Corianoberflächen – wie in diesem Bad im Waschtischbereich eingesetzt – sind nicht nur besonders pflegeleicht und langlebig, sie sind auch gestalterisch ein Material mit dem wir sehr gerne arbeiten. Die Fliesen und Spachteltechniken werden durch Streiflichter in Szene gesetzt. Textilien unterstreichen das Gesamtambiente. Exklusive Armaturen betonen den repräsentativen Stil des neuen Bades.

MEHR REFERENZEN

Doppelhaushälfte Hofheim | Masterbad

Frische Farbe im Wohlfühlbad DIE HERAUSFORDERUNG Schmale, lange Bäder stellen immer eine besondere Herausforderung dar. Man ist relativ stark eingeschränkt in der Platzierung der Sanitärobjekte